Am 29.09.19 durfte Pfarrer Markus Nees durch Herrn Dekan Dr. Thomas Vogl in seinem Amt als Pfarrer der Pfarrgemeinden Wiesau und Falkenberg installiert werden. Pfarrer Markus Nees wurde durch zahlreiche Priester des Dekanates begleitet und auch Pfarrvikar Charles John unterstützte die Einführung.

Zunächst versammelten sich zahlreiche Gläubige der weltlichen und kirchlichen Vereine der beiden Pfarreien bei sonnigen, herbstlichen Temperarturen an der Grundschule in Wiesau, von wo aus der feierliche Zug zur Kirche hinauf folgte. Vor dem Haupteingang der Pfarrkirche begrüßten die Kinder der drei katholischen Kindergärten Pfarrer Markus Nees mit einem Willkommens-Lied. Danach wurde der feierliche Gottesdienst zelebriert. Im Rahmen dessen wurde Pfarrer Markus Nees sowohl von Bürgermeister Toni Dutz als auch vom evangelischen Pfarrer Martin Schlenk herzlich in seiner neuen Wirkungsstätte willkommen geheißen.

Im Anschluss daran folgte ein gemeinsames Kennenlernen zwischen den Gläubigen der beiden Pfarreien und den Seelsorgern. Der Pfarrgemeinderat Wiesau organisierte ein Buffet mit Häppchen und Getränken. Musikalisch gab der Chor Canto di Gioia zwei Lieder zum Besten. Eines davon wurde in der Muttersprache von Pfarrvikar Charles John vorgetragen. Im Anschluss folgten die Begrüßungen von Pfarrgemeinderatssprecher Hubert Konz, den Ministranten Wiesau und dem Pfarrgemeinderatssprecher Weiß aus Falkenberg.

Sowohl die beiden Geistlichen als auch die Gläubigen kamen gut miteinander ins Gespräch und konnten sich in geselligen Stunden besser kennenlernen. Die Pfarreiengemeinschaft Wiesau/Falkenberg kann somit auf einen schönen und erfolgreichen Nachmittag zurück blicken und sich auf die weitere Zeit gemeinsam mit Pfarrer Markus Nees und Pfarrvikar Charles John freuen.

Inst Pfarrer 2

Inst Pfarrer 5

Inst Pfarrer 8

Inst Pfarrer 9

Inst Pfarrer 12